Klimawandel geht uns alle an!

Der Klimawandel ist in aller Munde und die Wetterkapriolen weltweit und auch in unserer Region (Trockenperioden und extreme Niederschlagsmengen) lassen es nicht zu, die Augen vor den Konsequenzen zu verschließen. Die Zusammenhänge sind jedoch sehr komplex und erschließen sich nicht immer sofort. Weiterlesen...

Ein lachendes und ein weinendes Auge bei der 18. Ski-und Snowboardfahrt von St. Maximin

Tolles Wetter, tolle Stimmung, toller Skiunterricht und vor allem ein tolles Quartier im Mesenhaus bei Hauswirt Josef. (zum Weiterlesen auf das Bild klicken)

 

Winterwonderland

 

Starke Schneefälle in der Nacht haben den Kreis Trier-Saarburg mit einer dicker Schneeschicht bedeckt. Viele Schüler und Lehrer kamen verspätet in die Schule, einigen ist gar keine Anreise möglich. Grundsätzlich gilt bei diesen Wetterverhältnissen, dass die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob eine Anreise sinnvoll ist und der Rücktransport gewährleistet ist.

Die Schüler arbeiten in der Schule nun in kleineren Gruppen und die Orientierungsstufe erfreut sich in der Halle an einem Sportangebot der Fachkollegen des Bereiches Sport. In der Pause hatten alle großes Vergnügen im Schnee. 

 Gladiatoren in St. Maximin

Nein - keine Schwertkämpfer im Circus Maximus sondern die Basketballer der Gladiators Trier waren am vergangenen Mittwoch zu Besuch in der St. Maximin-Schule. Weitere Informationen später.

Abschied von Herrn Beroleit und Herrn Steinmetz

18 Monate lang waren Herr Beroleit und Herr Steinmetz Referendare an der St. Maximin-Schule und unterrichteten in verschiedenen Klassen. Parallel dazu lief die Ausbildung im Studienseminar Trier.

Deutsch-Französischer Tag auch in St. Maximin

Am 22. Januar 2019 besiegeln Angela Merkel und Emanuel Macron mit ihrer Unterschrift den neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag im Krönungssaal des Aachener Rathauses und erneuern damit den seit 56 Jahren bestehenden Freundschaftspakt beider Länder.

Alter Klassiker in "neuen Socken"

Die Klasse 6b studierte im Rahmen des Musikunterrichtes ein kleines Theaterstück mit selbgebastelten Requisiten ein. Bei der Musik handelt es sich um ein weltbekanntes Lied von Piero Umiliano. Den kennen sie nicht? Vielleicht doch......

Förderverein präsentiert eigene Tassen

Der Förderverein ist zwar bei fast allen schulischen Veranstaltungen vertreten, oft gerät er jedoch in Vergessenheit. Um noch mehr Präsenz zu zeigen, hat der Förderverein eigene Tassen entworfen die bei allen Veranstaltungen eingesetzt werden und ein echter Hingucker sind.

Weihnachtstrucker in St. Maximin

Weihnachten ist bei uns ein Fest des Schenkens und somit eine Erinnerung an die heiligen drei Könige, die das Christkind mit Gold, Weihrauch und Myrrhe beschenkten. Doch nicht allen Menschen in Europa geht es so gut wie uns. Dem haben sich die Johanniter angenommen und vor 25 Jahren den ersten Weihnachtstruck nach Osteuropa geschickt.

Bischofsbesuch in der Schule

Am 06.12. war hoher Besuch in der St. Maximin-Schule. Ein Bischof aus Myra besuchte die Schulgemeinschaft. Natürlich war nur ein Stellvertreter unterwegs, um an die guten Taten des Nikolaus zu erinnern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.