Nachdem es im vergangenen Jahren sehr positive Rückmeldungen zum ersten Märchenabend gab, konnte der Förderverein erneut Frau Barbara Schneider für eine Märchenabend gewinnen. Als ausgebildete Erzählerin versteht sie es, die Zuhörer schnell in ihren Bann zu ziehen. Das Erzählen gilt als Kunstform und die mündliche Überlieferung war über Jahrtausende für die Menscheit der einzige Zugang zu Neuigkeiten und Geschichten. Freuen Sie sich also auf einen unterhaltsamen Abend in der Apsis der ehemaligen Abteikirche St. Maximin. Für die musikalische Begleitung am Klavier sorgt Christoph Lauterbach.

Anmeldungen bitte per Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Read 97 times