Lieber Michael Wengenroth​, erst kürzlich fiel mir ein kleines Bändchen in die Hände: "Wir sind ein Teil der Erde", die Rede des Häuptlings Seattle an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika im Jahre 1855. Du hast es mir mal als "kleine Anerkennung" für mein Engagement im Umweltprojekt "Rettet den Flußregenpfeifer" geschenkt. Weiterlesen...

Jahrzehnte, bevor freitags für die Zukunft demonstriert wurde und die Rettung des Weltklimas beherrschendes Thema wurde, vermitteltest du deinen Schülerinnen und Schülern, wie wichtig es ist, im Kleinen anzufangen, wenn man etwas Großes erreichen will. So lernten wir, dicke Bretter zu bohren, um unser Ziel - die Herausnahme einer kleinen Gewerbefläche auf der "Eurener Flur" aus dem Flächennutzungsplan - zu erreichen, damit besagter und schon damals bedrohter Flußregenpfeifer dort weiterhin halbwegs unbehelligt würde brüten können. Selbst den damaligen Bundesumweltminister Klaus Töpfer konnten wir für unser Anliegen interessieren, und einen Umweltpreis der CDU-Stadtratsfraktion erhielten wir auch...

Gerne denke ich an diese Zeit zurück, und mir wird bewusst, was für einen Anteil du daran hattest, dass mir der Schutz der Natur bis heute am Herzen liegt. Weniger Glück hattest du darin, mich für die Mathematik zu begeistern, aber das lag weniger an dir als an mir;-)

Man kann verdammt viel Pech mit seinen Lehrern haben - die Schülerinnen und Schüler der 9V und 10 (1989/1990) hatten verdammt viel Glück mit ihrem damaligen Klassenlehrer. Zumindest kann ich das für mich und viele von damals behaupten.

 

Danke Michael, für alles!

 

Mit freundlicher Genehmigung von Marcus Stölb, Abschlussjahrgang 1989/90

facebook-Eintrag vom 08.04.2020

 

Read 228 times

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.